Twitter Pinterest Tumblr Weheartit

Samstag, 28. Dezember 2013

Christmas Haul

Hallo ihr Lieben! Ich hoffe ihr hattet ein frohes Weihnachtsfest :) Ich werde euch jetzt ein paar von meinen Geschenken zeigen, jedoch nur eine kleine Auswahl, denn ich bekomm immer ziemlich viele Geschenke. Also, ihr wisst schon was ich meine, es ist nicht so als würde ich fünf iPads bekommen, aber dann bekomm ich mal noch ein bisschen Deko für mein Zimmer, und ein paar Kerzen und Schokolade und sowas, ihr kennt das ja bestimmt selbst.
Also erstmal hatte ich als leicht verspätetes Geschenk von meinen Eltern eine neue Hülle für mein iPhone bekommen! Hab mich echt total gefreut, da ich sie richtig schön finde, und schon die ganze Zeit mal eine weihnachtliche Hülle haben wollte :) 
Außerdem hab ich den Fake-Schafsfell-Teppich bekommen. Ich stand immer schon bei Ikea vor den Schafsfell-Teppichen, konnt es aber nie übers Herz bringen ein totes "Mäh" in mein Zimmer zu legen :( Meine Eltern hatten jetzt einen gefunden, der halt fake ist, und somit war ich total glücklich auch endlich den ersehnten Teppich zu haben :)
Ich hab außerdem neue Hausschühchen bekommen, sogar zwei Paar! Dieses Paar hab ich von meiner Omi bekommen und ich mag es super gerne weil ich einfach so winzige "Stummelfüße", wie Marvin immer sagt, hab, und die Schuhe daher so süß aussehen. Das zweite Paar, das rosa ist und an der Seite eine Schleife hat, hab ich von Marvin bekommen, und das bleibt auch bei ihm, damit ich dort auch warme Füße habe. 
Außerdem hab ich von Marvin einen neue Kaffe/Tee Becher bekommen, da ich zurzeit total auf Tee stehe und überall welchen mit hin nehme :)
Außerdem hat mir der Weihnachtsmann einen neuen Victoria's Secret PINK Sweater gebracht. Da ich ja nun seit über einem halben Jahr dort nicht mehr einkaufen konnte war ich besonders erfreut über den neuen Pulli :)
Julie & Greg haben mir neben ganz vielen Süßigkeiten (Peanutbutter Oreos!!!) einen total süßen Rucksack geschickt. Außerdem waren noch weitere Geschenke für meine Eltern und Marvin in ihrem Packet :) 
Ich hab Unmengen an Gutscheinen für H&M bekommen, worüber ich mich sehr gefreut hab, da ich noch sehr viele Sachen auf meiner Einkaufsliste habe. Außerdem hab ich noch 50 Euro für iTunes bekommen, damit ich so Programme wie iPhoto oder Pages downloaden kann.
Wobei wir auch schon bei meinem Hauptgeschenk - meinem Macbook! Das wohl tollste Geschenk, denn ich hab dadurch wieder Freude am bloggen und insgesamt am fotografieren und photoshoppen gefunden habe.
Da ich immer zwischen Marvin und zu Hause pendeln muss hab ich eine schöne Tasche für das Macbook bekommen, damit es gut gepolstert ist und auch ja nicht kaputt gehen kann.
Außerdem habe ich eine pinke Hülle bekommen, durch die der Apfel noch durchscheinen kann. Farblich passend dazu hab ich noch eine Tastaturauflage bekommen, jetzt ist mein Macbook ganz pink-weiß, aber es sieht echt schick aus :D Eigentlich brauch man so eine Auflage ja nicht, aber ich hatte Angst, dass meine weißen Tasten dreckig werden würden. Mein alter PC war am Ende mit einer dicken Schicht Haarspray überzogen.
Außerdem habe ich noch eine Decke bekommen, die man zwischen Bettlaken und Mattratze legen kann, die sich erwärmt, so dass man das Bett schon vorwärmen kann bevor man sich hinlegt. Das hatte ich in Amerika schon und fands echt toll und jetzt hab ich hier auch eine :) Außerdem hab ich noch das Buch "Selektion" bekommen und von Marvins Mama hab ich eine Jeans und einen dünnen Pulli bekommen von H&M bekommen und einen Muff, also so eine Rolle, in die man seine Hände packen kann :)
Das war's mit meinem Geschenke-Haul, ich hoffe ihr habt auch was schönes bekommen :) 

Donnerstag, 26. Dezember 2013

Christmas Time

Hallo ihr Lieben, hier ein paar besinnliche Weihnachtsbilder von mir! Heiligabend waren wir zuhause mit meinen Omis und Opis, den ersten Weihnachtsfeiertag waren wir bei Marvins Familie und den zweiten, also heute, bei meiner Tante :)
Die Tage werde ich so eine Art Weihnachts-Haul-Post machen um euch an meinen Geschenken Anteil haben zu lassen :) 
Es war schon unser zweites gemeinsames Weihnachten <3 Marvin war heute mit bei meiner Tante und hat von allen kleine Geschenke bekommen, was ich total süß fand. Auch gestern hab ich schon von seiner Familie Geschenke bekommen (u.a. ganz viel Kinderschokolade), worüber ich mich auch total gefreut hatte. Es ist so schön, dass ich Teil seiner, und er Teil meiner Familie geworden ist. Ich liebe ihn so sehr, und freue mich auf viele weitere Weihnachten, die noch kommen werden!

Frohe Weihnachten!


Sonntag, 22. Dezember 2013

My very favorite Shows

Letztens habe ich mich ein wenig durch andere Blogs gelesen und habe auf No Breath einen Post gefunden, dessen Idee ich so gut fand, dass ich mir direkt dachte, sie zu klauen :)
Ich verbringe sehr viel Zeit damit Serien online zu gucken, die meisten davon laufen nicht mal in Deutschland. Einige habe ich zum ersten Mal gesehen, als ich mein Auslandsjahr in Amerika gemacht habe, daher hab ich auch nie angefangen sie auf deutsch zu gucken, da das mit den Stimmen sonst einfach nicht mehr richtig wäre. Ich mein, jeder der zum Beispiel Gossip Girl schon einmal auf Englisch gesehen hat, könnte es nie wieder auf Deutsch sehen, da Chuck's Stimme einfach nicht mehr passen würde!

Pretty Little Liars

Ich liebe die Show, auch wenn man aus ihr wirklich nicht schlauer wird. Es gibt fünf beste Freundinnen, jedoch ist eine davon tot und keiner weiß was genau passiert ist. Die vier übrig gebliebenen versuchen heraus zu finden, was mit Allison geschah und werden dabei von "A" terrorisiert. Nach gefühlt einer Millionen Folgen wissen wir immer noch nicht wer bzw. ob jemand Allison überhaupt getötet hat. Aber mit all den plötzlichen Wendungen und unbeantworteten Fragen bleibt Pretty Little Liars wohl noch eine Weile spannend. Nicht ein zu großer Fan bin ich jedoch von der Spin-off Show Ravenswood. Wenn nichts anderes läuft schau ich sie mir auch hin und wieder an, aber irgendwie sind mir die Charaktere, außer Caleb versteht sich, alle samt unsympathisch.

The Vampire Diaries

Wenn man bedenkt wie die Geschichte mal anfing und was bisher alles geschehen ist... Elends Eltern sterben bei einem Autounfall jedoch überlebt sie auf mysteriöse Weise. Und dann tritt Stefan, ein Vampir, in ihr Leben und alles ändert sich. Jedoch folgt ihm sein Bruder Damon, der nicht immer allzu gute Absichten hat. Die erste und zweite Staffel mochte ich wirklich am aller liebsten, langsam scheint es ein wenig an den Haaren herbei gezogen, aber man kann trotzdem nicht aufhören die Show zu gucken. Leider sind die Originals ja jetzt in New Orleans, ich hatte immer darauf gehofft, dass Klaus und Caroline doch noch einmal zusammen finden.

The Originals

The Originals ist ein Spin-Off von The Vampire Diaries. Es geht um die drei ursprünglichen Vampire, die nun in New Orleans leben. Klaus versucht die Stadt, die nun von Marcel, einem alten Freund, regiert wird, unter seine Kontrolle zu bringen. Mit im Schlepptau hat er Hayley, die ein Werwolf und von Klaus schwanger ist. Zurzeit mag ich die Show sogar noch lieber als The Vampire Diaries, weil alles noch einen gewissen roten Faden hat, den eine Show nach fünf Staffeln sicherlich verloren hat. Was ganz nett ist, ist dass hin und wieder schon gekonnte Charaktere aus The Vampire Diaries auftauchen.

The Carrie Diaries

Eine sehr schöne Show, es geht um die Geschichte von Carrie Bradshaw. Es wird erklärt wie sie in Connecticut mit ihrer Schwester und ihrem Vater aufwuchs und wie sie ihren Weg nach New York fand. Dabei geht es immer um ihren On/Off Freund Sebastian und ihren Job bei Interview Magazine. Schade ist nur, dass man ja weiß, dass Carrie und Sebastian niemals zusammen bleiben werden, da das Ende der Geschichte ja Sex and the City ist.

The secret Circle

In dieser Show geht es um einen Bund von Hexen in (tadah) Washington State. Cassie kommt nach dem Tod ihrer Mutter in die Stadt, in der diese aufwuchs, und findet nicht nur heraus, dass sie eine Hexe ist, sondern auch dass ihr Vater noch lebt. Leider werden wir nie heraus finden, wie die Geschichte ausgeht, denn die Show wurde schon nach einer Staffel abgesetzt, und die Bücher ähneln nur sehr wenig der Serie.

Bis auf The secret Circle, das wie schon gesagt abgesetzt wurde, sind gerade alle Serien in Winterpause und fangen erst Anfang Januar wieder an. Bei The Carrie Diaries ist das eher weniger das Drama, da die letzte Folge erst diesen Freitag lief, aber auf Pretty Little Liars muss man jetzt schon, mit Ausnahme des Halloween Specials, fast ein halbes Jahr warten.


Freitag, 20. Dezember 2013

Yes, I'm alone but I'm alone and free.

Jeansjacke - Schwarze, Strickjacke - H&M, Schal - Accesorize, Loose Top - H&M, Top - Alley Kat, Leggins - Tally Weijl

Endlich sind Ferien - heute morgen hab ich noch meine letzten Klausur geschrieben und jetzt bin ich endlich fertig! Jetzt noch schnell die Tasche packen und hab zu Marvin <3Morgen geht's dann noch mal schnell nach Dortmund, Marvin braucht noch Geschenke, und ich brauche sicherlich auch noch irgendwas. Das ergibt sich dann aber sicherlich eher spontan.
Irgendwie gehen mir zurzeit meine Haare arg auf den Sack, mein Pony, der mittlerweile bis zum Schlüsselbein reicht, liegt einfach nie wie er soll, und endet dann immer hinter den Ohren versteckt, wie man auf diesem Bild jetzt natürlich nicht sehen kann. Ich weiß einfach nicht was ich noch mit meinen Haaren machen soll, damit ich irgendwann mal zufrieden bin. Zurzeit kann ich mich eigentlich garnicht beschweren, da meine Naturlocken wieder so stark durchkommen, dass ich meine Haare garnicht mehr locken muss. Aber das mit dem Pony stört mich trotzdem. Und ein kurzer Pony ist auch keine Alternative, damit hab ich mich auch schon lange genug rumgeärgert. :(
Ich denke wenn ich erstmal meine Extensions wieder tragen kann, und meine Haare sich nicht mehr so blöd über meinen Brüsten aufbauschen sondern schön lang bis zur Taille fallen, ist alles wieder besser.
Auf jeden Fall, Freunde,  muss ich jetzt los, also genießt das erste Ferienwochenende!

Mittwoch, 18. Dezember 2013

Life is full of choices

Nachdem ich ein, wie immer, wundervolles Wochenende mit meinem Freund verbracht habe, hab ich mich Sonntag Nachmittag auf den Weg zu Chrissi gemacht. Sie ist eine Freundin von mir, mit der ich in Bönen zur Schule gegangen bin, bevor ich mein Auslandsjahr gemacht habe, die nun selbst als Aupair für ein Jahr nach Amerika gehen möchte. Ich sollte ihr ein wenig mit ihrem Blog Layout helfen, und auch wenn ich nicht die aller größte Hilfe war, verbringe ich gerne Zeit mit ihr, weil sie echt nett ist. Und wenn ihr euch jetzt selbst von ihrer Nettigkeit überzeugen, solltet ihr schnell auf ihrem Blog vorbeischauen, denn sie wird wirklich spannende Geschichten zu erzählen haben, sobald es für sie in wenigen Monaten losgeht! :)


Montag hatte mein Liebster Geburtstag und wir sind zusammen Abends in "Der Hobbit - Smaugs Einöde" gewesen. Leider hab ich bei der Reservierung der Kinokarten nicht bedacht, dass der Film 2 1/2 Stunden dauert, vorher noch 30 Minuten Werbung ist und zwischendurch noch eine Pause. Und der Arme musste am nächsten Tag eine Deutschklausur schreiben :x 
Ich bin so froh, dass ich jetzt nur noch eine Klausur zu schreiben habe! Noch Deutsch am Freitag und dann war es das - für immer! Also abgesehen von den Vorabi- und Abiklausuren, aber ich schreib nie wieder so sinnlose Klausuren wie Deutsch oder Pädagogik oder Geschichte (obwohl ich in Geschichte mit einer 2- ohne irgendwelche geschichtlichen Kenntnisse ziemlich glänzen konnte) ! 
Ich hoffe insgeheim darauf, dass es sehr bald schneit, denn ich will unbedingt neue winterliche Bilder mit Marvin machen! Wenn es dann so weit ist, werde ich sicherlich die Bilder mit euch teilen :)

Mittwoch, 11. Dezember 2013

Mini Dortmund Haul - Dezember 2013

Heute bin ich mit meiner Mommy nach Dortmund gefahren, um Weihnachtsgeschenke zu kaufen. Erstmal hab ich etwas für Marvin und meinen Papa gekauft, und dann hab ich noch Hausschühchen und einen Schal gefunden, den ich dann von meinen Omis zu Weihnachten bekomme.
Aber, wie man sich das schon denken könnte, hab ich auch noch ein Paar Sachen gefunden, auf die ich nicht noch bis Weihnachten warten wollte: 
Cardigan 25 Euro, Strickpullover 15 Euro - H&M
Pullover 10 Euro - Schwarze
Rentier Schühchen 6 Euro - Build a Bear





Dienstag, 10. Dezember 2013

The cold never bothered me anyway

   
Heute habe ich mir "Frozen - Die Eiskönigin" im Kino angesehen, und es war wirklich ein wundervoller Film! Natürlich muss man ein Disney-Märchen-Typ um den Film zu mögen, aber ich fand ihn wirklich toll. 
Wer's noch nicht weiß, es geht um zwei Schwestern, die ältere, Elsa, kann Eis zaubern. Als sie ihre jüngere Schwester Anna ausversehen verletzt beschließen die Eltern vor Anna Elsas Kräfte geheim zu halten. Seit dem versteck sich Elsa zunehmend, vorallem da ihre Kräfte immer stärker werden. Als jedoch ihre Eltern unerwartet auf einer Reise umkommen, soll Elsa Königin werden und muss sich somit der Öffentlichkeit zeigen. Jedoch als sie es nicht schafft ihre Kräfte geheim zu halten, flieht Elsa und mit dem Ausbrechen ihrer Gefühlen bricht auch ein ewiger Winter im Königreich ein.
Zudem verliebt sich Anna auf der Suche nach ihrer Schwester und das ist alles total süß und der Elch, Sven, ist auch toll. Also wirklich nur weiterzuempfehlen :)



Sonntag, 8. Dezember 2013

Winter time is the cosy Sweater time

Zurzeit liebe ich meine Strickpullis. Am liebsten die, die vorne etwas gecropped und relativ weit sind. Zudem passen gemütliche Pullis total zu meinen neuen UGGs, auf die ich immer noch sehr stolz bin! :)
Außerdem freue ich mich zurzeit wirklich darüber, dass meine Haare etwas länger geworden sind und sich vor allem von selbst locken. Früher musste ich meine Haare jeden Tag eine halbe Stunde mühsam locken und danach aufpassen, dass keinerlei Feuchtigkeit an sie kommt, aber jetzt spielt das alles keine Rolle mehr. Ist sehr entspannend.
Ich würde gerne wieder anfangen Haul-Posts zu machen, da ich es liebe einzukaufen und ich auch gerne darüber rede, was ich gekauft habe. Jedoch muss ich zuerst mal einkaufen gehen, bevor ich wieder einen Haul machen kann, leider hab ich aber erstmal mit Weihnachten jetzt bald und den UGGs, die ich mir gerade erst gekauft, nicht gerade so viel Geld über, obwohl es so viel gibt, was ich noch haben muss. Nach Sylvester wollten Marvin und ich vielleicht mal nach Oberhausen oder Köln fahren, dann werde ich sicherlich spätestens darüber berichten können, was ich mir neues gekauft habe :)
Übrigens bin ich total glücklich mit dem Macbook! Jetzt, da ich auch Photoshop installiert habe, kann ich alle wichtigen Sachen damit erledigen. Das einzige was noch ansteht ist dieses diverse Spiel zu downloaden, ich nenne jetzt hier keine Namen, sonst ändert sich eure Meinung über mich, damit ich gelegentlich abends mit meinem Freund zusammen zocken kann. Aber ich hab Angst, dass das Macbook dann zu langsam wird, mein alter PC konnte mit dem Spiel nicht umgehen und ist ständig während dessen ausgegangen, ohne Vorwarnung!

Freitag, 6. Dezember 2013

Fairy Lights

Ich habe vor ein Paar Tagen eine Lichterkette zwischen meine Fotorahmen gehängt, und bin auch sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Wer würde bitte zur Weihnachtszeit keine Lichterkette haben wollen?
Außerdem kommen so ganz langsam meine Naturlocken wieder durch - auch wenn es wohl eher "Naturwellen" sind. Aber das keine Hitze mehr an den Haaren benutzen zahlt sich (minimal) aus: meine Haare sind gesünder und wachsen! Das gabs noch nie zuvor! Und, ich mein, ihr müsst zugeben, dass meine Haare für meine Verhältnisse ziemlich lang geworden sind, wenn man bedenkt dass ich keine Extensions mehr drin habe :)
Leggins, Bluse - H&M, Pullover - Pimkie, Uhr, Armband - Fossil
Und so sieht das ganze dann im Dunkeln aus - ich hätte ja lieber eine Lichterkette mit weißen Kabeln gehabt, jedoch hab ich nirgends eine gefunden :(



Dienstag, 3. Dezember 2013

Bailey Bow

Ich hab ja schon seit längerem mit UGG Australia Boots geliebäugelt, aber irgendwie kam ich bis vor kurzem einfach noch nicht wirklich zu dem Entschluss, sie nun wirklich zu kaufen. Es find alles damit an, dass ich schöne gesehen hatte und meine Eltern gefragt hab ob ich sie zu Weihnachten bekommen würde. Die haben erstmal ja gesagt, trotz des von mir als ziemlich hoch bezeichneten Preises. Aber wie es sich rausstellte, kosten sie hier in Deutschlang gut das doppelte von dem, was ich meinen Eltern gesagt hatte, daher war der Deal leider geplatzt. Aber ich wollte sie trotzdem, also hab ich sie mir einfach selbst gekauft. Ich hab mich für Bailey Bows in Deep Bordeaux entschieden. Jedoch war sehr überrascht über die Schuhgröße, die ich im Endeffekt nehmen musste.  Eigentlich trage ich US Größe 6.5 und deutsche Größe 36/37. Die UGGs haben zwar in 7 (es gibt keine Halbgrößen) gepasst, jedoch soll das eine deutsche 38 sein. Komisch, wäre ich nicht nach den deutschen Größen gegangen hätte ich diese sicherlich nie anprobiert.
Meine Eltern fanden meinen Einkauf, wie absehbar, natürlich nicht allzu supi, aber ich bin sehr zufrieden. Bisher hatte ich nur so Deichmann Fake UGGs, die wahrscheinlich nichtmal diesen Namen verdient hätten, die ich auch eher nur bei Schneestürmen angezogen habe. 
Ich denke ich werde mir nächsten Sommer, wenn Marvin und ich (voraussichtlich) in Amerika sind, noch ein Paar zulegen, da sie dort einfach unschlagbar günstig sind.

Dienstag, 26. November 2013

DIY: Reindeer Cookies

Ich habe heute Rentier Kekse gemacht, und werde euch in diesem Post erklären, wie ihr selbst diese Plätzchen machen könnt :)
Wie ihr schon am Lichtunterschied sehen könnt, habe ich Mittags mit dem Backen begonnen und war erst Abends fertig. Ich denke schon, dass die ganze Aktion mindestens 4 Stunden gedauert hat...
Ihr braucht:
  • 340 g Butter
  • 400 g Zucker
  • 4 Eier
  • 625 g Mehl (ich musste beim Ausrollen noch so viel reinkneten, dass ich fast 1 kg gebraucht habe)
  • Backpulver
  • Vanille
  • Bittermandelaroma
  • Puderzucker & braune Lebensmittelfarbe // dunkele Konfitüre
  • M&M's

Erstmal schneidet ihr die Butter klein, erwärmt sie etwas und fügt dann den Zucker hinzu. Das rührt ihr dann, bis es schaumig wird.
Daraufhin fügt ihr die Eier, Vanille und das Bittermandelaroma hinzu und rührt auch diese Zutaten unter.
Schließlich fügt ihr das Mehl mitsamt des Backpulvers hinzu und knetet es unter. Ich würde jetzt im Nachhinein den Tipp geben, so viel Mehl hinzuzufügen, bis der Teig nicht mehr klebt. Anschließend stellt ihr den Teig für eine Stunde kalt.
Dann nehmt ihr ein rundes Förmchen (oder einfach ein Glas) und stecht Plätzchen aus. Dabei solltet ihr aber darauf achten, dass sie auf jeden Fall die runde Form behalten und nicht oval werde.
6 bis 8 Minuten bei 200°C backen und danach vollkommen auskühlen lassen.
Schließlich sucht ihr rote M&M's raus und bereitet etwas Zuckerguss, den ihr dann mit Lebensmittelfarbe (ich habe farbiges Zuckergussaroma aus Amerika benutzt) oder geschmolzene dunkele Schokolade vor, mit der ihr dann die M&M's festklebt und die Augen und das Geweih aufmalt.
Fertig sind die Rentier Kekse! :)

Donnerstag, 21. November 2013

The little white One

Hallöle, ich habe euch ja schon von meiner neusten Errungenschaft berichtet, aber hier noch einmal genaueres dazu. Ich selbst zähle mich ja eigentlich nicht so zu den allzu geizigen Leuten, jedoch fällt es mir häufig nicht leicht überteuerte Dinge zu kaufen, da meine Eltern auch immer ein relativ großes Mitspracherecht haben. Also nicht, dass ich um Erlaubnis fragen müsste, mein Geld auszugeben, aber man merkt es dann doch an der Stimmung meiner Eltern ob sie mit meinem Verhalten zufrieden sind oder ob sie sich fragen was sie eigentlich in der Erziehung falsch gemacht haben, dass ich zu verschwenderisch mit Geld umgehe.
Zumindest habe ich jetzt nach langem Ärgern über meinen Sony Vaio Laptop und mit der Zunehmenden Abneigung gegen Windows 8 meine Eltern überzeugen können, dass es Zeit für etwas neues wäre (was nicht aus dem Hause Microsoft kommt). Eines Tages kam mein Vater einfach zu mir und meinte "Ich bring dir die Woche mal ein Macbook mit, kannst du dir angucken, wenn du es magst, kriegst du es zu Weihnachten". Es war ein wundervoll weißes Macbook ohne "Pro" und "Air", aber whatever, Mac OS X Mavericks läuft auch darauf und von Hardware hab ich eh keine Ahnung. Ich habe es also jetzt sozusagen als vorträgliches Weihnachtsgeschenk bekommen und ich bin sehr zufrieden. Auch wenn ich weiterhin meinen Sony Laptop in der Nähe behalten werde, da ich dort Office 2010 drauf habe (& erstmal nicht gewillt bin eine Mac Version zu kaufen) und bisher auch noch nicht dazu gekommen bin Photoshop zu installieren. Als ich vor den Sommerferien das neue Photoshop Elements bekam, war mir noch nicht klar, wie sehr ich mich darüber freuen würde, dass das Packet sowohl eine Installations CD für Windows als auch für Mac beinhaltet.
So, und jetzt noch ein paar super qualitative Bilder von meinem iPhone, da meine Kamera und ich immer noch auf Kriegsfuß sind! :D

Dienstag, 16. Juli 2013

B L O G V O R S T E L L U N G


Tally in Bonney Lake, WA



So, ich bin jetzt einfach mal so super dreist und stelle meinen eigenen Blog vor! Wie ihr wisst, werde ich ja in wenigen Wochen zurück nach Amerika fliegen um dort meinen Sommer zu verbringen. Ganz traditionell werde ich meine Erfahrungen auch wieder in meinem Blog festhalten, den ich bereits für mein Auslandsjahr und den letzten Sommer genutzt hatte. Da ich von nun an vorübergehend dort bloggen werde, dachte ich, stell ich euch meinen Blog einfach mal vor. Dort halte ich mit vielen Bildern meine Eindrücke über das Amerikanische Leben fest. Ich werde aus Washington State und California berichten.
Tüdelü meine Lieben und ich hoffe euch auf meinem Auslandsblog vielleicht mal zu begegnen, höhö.

Donnerstag, 4. Juli 2013

Backpacking

Ich war letztens in Dortmund um meine Kette abzuholen, auf die ich schon seit Wochen warte. Vielleicht erinnert ihr euch noch an sie: Marvin hatte sie mir zu Weihnachten geschenkt, aber jetzt waren ein paar Steine raus gefallen, daher habe ich sie zurück zu Swarovski gebracht und sie wurde repariert.
In Dortmund ist mir dann im Accessorize ein sehr süßer Rucksack ins Auge gestochen, und ich habe entschieden ihn mir zu kaufen :)
Mir sind in letzter Zeit öfter man Leute begegnet, die ähnliche Rucksäcke hatten und ich fand das irgendwie total süß, obwohl ich ja eigentlich bekennender Jutetaschenliebhaber bin. Aber irgendwie wollte ich dann doch ganz gerne selbst einen haben, so mit Jeans und einem weißen Top sieht das sicherlich gut aus. Außerdem kann ich eh keine Jutetaschen mehr zur Schule mitnehmen wenn ich erstmal mit dem Roller zur Schule fahre. - Der übrigens heute angekommen ist *__*
Ich muss zugeben, das ganze grüne Gestrüpp im Hintergrund ist nicht wirklich farblich passend, aber ist sie nicht schön? Ein Traum von Fakevespa/Roller :) Leider muss der jetzt erstmal noch versichert werden und ein Nummernschild bekommen und bla. Aber ich hoffe damit am Wochenende schon fahren zu können, bzw. dürfen. :D
Naja meine Lieben, das wars für heute. Marvin kommt gleich vorbei, vielleicht düsen wir dann noch etwas in der Einfahrt rum :D