Twitter Pinterest Tumblr Weheartit

Freitag, 31. Mai 2013

Dortmund Haul - Mai 2013

Hallo meine Lieben :3 Ich war heute in Dortmund unterwegs und hab ein wenig Geld ausgegeben :) Ich hab irgendwie nur Oberteile gefunden (gleich 10 Stück!), aber ist ja auch nicht weiter schlimm. Hab sogar verhältnismäßig wenig Geld ausgegeben. Später geht's dann noch zu Marvin <3
Shirt - 14,94 Euro (H&M)
Tops - je 6,95 Euro (H&M)
Top - 7 Euro (Schwarze)
Camouflage Top - ca. 6 Euro (New Yorker)
Bluse - 15,95 Euro (Tally Weijl)
Tops - je 6,95 Euro (Tally Weijl)
Bluse - 13 Euro (Schwarze)
Shirt - 9,95 Euro (New Yorker)

Außerdem habe ich noch eine Frage bzw. Bitte an euch. Ihr erinnert euch doch sicherlich noch an mein Auslandstagebuch/Blog ( tally-goes-to-usa.blogspot.com ) ? Ich habe das Design für diesen Sommer vollkommen umgekrempelt, hab mich stundenlang dran gesetzt bis ich zumindest die erste Version davon fertig hatte :) Was vor allem ins Auge sticht ist der fixierte Sidebar, und ich wollte euch einfach mal nach eurer Meinung dazu fragen :)

Sonntag, 26. Mai 2013

Ein Ort zum Kuscheln

Freitag hatte Marvin sich frei genommen um mich um 14:30 an der Schule abholen zu können :3 Wir sind dann zu mir gefahren damit ich ein paar Sachen zu Übernachten einpacken konnte. Plötzlich hielt ein großer weißer LKW an, der unter anderem mein Bett dabei hatte! Meine Mama und ich waren am Tag davor nämlich bei Ikea um mir ein Bett zu kaufen, nur leider konnten wir es mit dem Fiat 500 nicht mitnehmen und haben es daher liefern lassen. Zumindest war ich dann schon mal aufgeregt, aber erstmal mussten Marvin und ich noch zu dem Geburtstag seines Opis und am nächsten Tag seiner Mama etwas bei der Arbeit helfen. Sie ist nämlich Trommellehrerin und brauchte Marvins Unterstützung bei einem Auftritt (Mein Freund kann trommeln, also so richtig, ich find das faszinierend was er alles kann... :D) und ich würde so so so gerne ein paar Bilder von ihm posten aber er sagt ich darf es nicht :( Zumindest sind wir danach dann nach Bönen und haben hier stundenlang versucht das Bett aufzubauen. Das war echt schwieriger als man erstmal denkt, vor allem wenn man schon super fertig ist vom zu Zweit aufbauen und dann steht in der Anleitung: an dieser Stelle benötigen sie einen Helfer. Aber es hat sich gelohnt, das Bett ist super bequem und echt toll und vor allem hab ich endlich Platz für meinen Freund *-*

Montag, 20. Mai 2013

Umgeräumt

Ich habe heute beschlossen mein Zimmer umzuräumen. Ich hab noch ein 140 Bett auf dem Dachboden stehen, das ich jedoch nie in mein Zimmerchen gestellt habe, da es einfach viel zu riesig dafür ist. Da sich aber meine Mama zunehmen darüber aufregt, dass ich kaum noch zuhause bin, da ich immer nur bei meinem Freund bin, hab ich mir überlegt, dass ich mein größeres Bett wohl doch mal bräuchte. Nunja, und das ist der Grund warum ich mein Zimmer ganz umgeräumt habe, denn das Bettgestell ist einfach riesig, am Kopfende 1,43 hoch und am Fußende 1 Meter, und das hätte nicht vors Fenster gepasst :p
Naja, ich dachte mir, ich zeig euch zumindest schonmal Bilder davon, da ich eigentlich immer ziemlich stolz auf mein Zimmer bin, und damit ich, wenn ich im Endeffekt ganz fertig bin mit dem Umräumen, euch Bilder von dem Endergebnis zeigen kann und ihr sehen könnt was sich noch verändert hat :)
Was ich jetzt noch verändern möchte:

  • Neben der Schneiderpuppe ist noch ziemlich viel ungenutzter Raum, dort möchte ich einen großen Spiegel hinstellen (ich wollte schon immer einen großen Spiegel, hatte nur nie Platz :/ )
  • Die Wanddeko hinter dem Fernseher sollte weiter nach rechts gehangen werden
  • Das große Bett anstelle des Kleinen
  • Bilderrahmen umhängen, damit das mit dem Rahmen des Bettes passt und evtl. neue Bilder aufhängen
  • evtl. dieses Baldachin-Teil das sich jetzt über dem Schreibtisch befindet wieder übers Bett machen

Mittwoch, 1. Mai 2013

DIY: Galaxy Vans

Hallo meine Lieben, heute hab ich mir mal etwas Zeit genommen, die Galaxy Vans zu machen :) Also, zu aller erst braucht man neben den Schuhen (in diesem Fall keine Vans sondern Andy-Z, kriegt man bei zB. Schwarze in Dortmund)  noch Acrylfarbe oder Wasserfarbe, eine alte Zahnbürste, einen Schwamm, Tesafilm und Pinsel.
Zu aller erst sollte man die Schnürrbänder aus den Schuhen machen und die weiße Sohle abkleben, damit diese nicht mit einfärbt.
Dann kann man anfangen die Farbe aufzutragen, ich hab mir für eine Kombination aus Lila, Pink und Blau entschieden. Die Farben können besonders gut mit einem Schwamm aufgetragen werden, weil man so die Farbübergänge besser hinbekommt.
Die Schuhe müssen nicht unbedingt von den Farben her identisch sein. Zudem sollte man darauf achten, dass es auch ein paar stellen gibt, die heller werden innerhalb des Nebels. Wenn man mit dem Ergebnis zufrieden ist sollte man zur Zahnbürste greifen, diese in weiße Farbe tunken und mit dem Finger abratschen, bis es ungefähr so aussieht.
Nun kann man mit einem feinen Pinsel einzelne Sterne und Punkte auftragen. Die Sterne sollten eher in besonders hellen Regionen sein.
So und das ist dann mein Endergebnis: 
Mein Fazit ist: würde ich nochmal welche machen, würde ich ein paar Stellen heller machen um den Nebula-effekt noch ein bisschen zu verstärken und würde wahrscheinlich ein bisschen mehr Rot benutzen :) Aber ansonsten bin ich ganz zufrieden damit. Falls ihr es selbst probieren wollt könnt ihr meine Vorschläge ja noch mit einbringen :)