Twitter Pinterest Tumblr Weheartit

Dienstag, 3. Dezember 2013

Bailey Bow

Ich hab ja schon seit längerem mit UGG Australia Boots geliebäugelt, aber irgendwie kam ich bis vor kurzem einfach noch nicht wirklich zu dem Entschluss, sie nun wirklich zu kaufen. Es find alles damit an, dass ich schöne gesehen hatte und meine Eltern gefragt hab ob ich sie zu Weihnachten bekommen würde. Die haben erstmal ja gesagt, trotz des von mir als ziemlich hoch bezeichneten Preises. Aber wie es sich rausstellte, kosten sie hier in Deutschlang gut das doppelte von dem, was ich meinen Eltern gesagt hatte, daher war der Deal leider geplatzt. Aber ich wollte sie trotzdem, also hab ich sie mir einfach selbst gekauft. Ich hab mich für Bailey Bows in Deep Bordeaux entschieden. Jedoch war sehr überrascht über die Schuhgröße, die ich im Endeffekt nehmen musste.  Eigentlich trage ich US Größe 6.5 und deutsche Größe 36/37. Die UGGs haben zwar in 7 (es gibt keine Halbgrößen) gepasst, jedoch soll das eine deutsche 38 sein. Komisch, wäre ich nicht nach den deutschen Größen gegangen hätte ich diese sicherlich nie anprobiert.
Meine Eltern fanden meinen Einkauf, wie absehbar, natürlich nicht allzu supi, aber ich bin sehr zufrieden. Bisher hatte ich nur so Deichmann Fake UGGs, die wahrscheinlich nichtmal diesen Namen verdient hätten, die ich auch eher nur bei Schneestürmen angezogen habe. 
Ich denke ich werde mir nächsten Sommer, wenn Marvin und ich (voraussichtlich) in Amerika sind, noch ein Paar zulegen, da sie dort einfach unschlagbar günstig sind.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen