Twitter Pinterest Tumblr Weheartit

Freitag, 29. August 2014

"Wie alt ist die Kleine eigentlich?"

Hallo meine Lieben. Ich weiß nicht wie es euch ergeht, aber mein Alter wird prinzipiell falsch eingeschätzt. Früher, als ich in etwa 13 war, konnte ich mir meist ohne große Probleme Bier kaufen, ohne jemals nach meinem Ausweis gefragt worden zu sein. Damals wurde ich immer als älter eingeschätzt, was vielleicht an meiner dunklen Schminke und meinen bösen Blicken lag, immerhin war ich damals ein waschechter Emo
Heute jedoch sehen die Sachen ganz anders aus. Als ich Gersten mit meinen Eltern beim Griechen essen war, brachte der Kellner drei Schnapsgläser, stellte meinen Eltern jeweils eins hin, sah mich dann prüfend an und meinte: "Für die Kleine gibts noch keinen."
Mein Papa erwiderte dann nur lachend: "Die Kleine wird nächsten Monat 19."
Das war dem Kellner dann ziemlich peinlich und ich fühlte mich ein wenig mulmig. Nicht, dass ich den Schnaps so unbedingt haben wollte, der landete dann eh bei meiner Mutter. Aber seh ich wirklich so jung aus, dass man mir lächelnd einen Schnaps verweigert?
Ja, vermutlich liegt es ein wenig daran, dass ich gerade einmal knappe 1,62m groß bin. Und meist habe ich den berühmt-berüchtigten Rehblick im Gesicht. Aber trotzdem werde ich in einem Monat neunzehn Jahre alt und seh wahrscheinlich aus wie eine Fünfzehnjährige. Was ich ziemlich traurig finde.
Ich fürchte ja, dass ich in einem Monat zum ersten Mal in der Bielefelder Uni auftauche und alle sich denken: "Was will die Kleine denn hier?", doch was soll man schon machen, um älter zu wirken? Damals, als man so zwölf Jahre alt war, war das Thema Wie kann ich älter wirken immerzu heiß diskutiert. In sämtlichen Mädchenzeitungen fand man Artikel dazu. Aber ob der Tipp "Trage dunkle Farben" oder "Setzte eine Brille auf" mir heutzutage wirklich noch weiterhilft, weiß ich nicht.
Wahrscheinlich muss ich es einfach akzeptieren. Ich werde immer die Kleine bleiben, der man nicht glaubt, dass sie bereits älter als 16 ist. Aber das ist ja auch eine Masche, mit der man gut durchs Leben kommt. So lässt es sich zum Beispiel einfacher erklären, wieso man diese schwere Taschen jetzt nicht tragen kann oder will. Weil man klein und jung ist. 
Vielleicht freue ich mich ja in zwanzig Jahren noch einmal darüber, dass ich immer jünger wirke, wenn man mich dann plötzlich auf 25 schätzt, obwohl ich schon Ende 30 bin...

1 Kommentar:

  1. Ich musste gerade so schmunzeln, als ich gelesen hab, dass Du früher mal Emo warst :D war ich auch, aber mittlerweile hat sich bei mir auch einiges verändert :D ich beneide Dich ja total um deine Haare. Die sehen super aus. Ich lasse meine seit einem Jahr nun auch wieder wachsen und hoffe, dass ich irgendwann auch wieder auf diese Länge komme. Schau doch mal bei mir vorbei, wäre interessant noch etwas mehr von Dir zu erfahren :) liebe grüße

    magical-bumblebee.blogspot.com

    AntwortenLöschen