Twitter Pinterest Tumblr Weheartit

Dienstag, 27. Januar 2015

Haul - Januar 2015

Hallo meine Lieben! In letzter Zeit habe ich mir hin und wieder irgendwelche Sachen gekauft, da ich auf meinem Weg von der Uni nach Hause einmal in der Stadt umsteigen muss. Und wenn die Läden so nah sind, dann geht man, wenn man Zeit hat, ja auch mal kurz vorbei. Jedoch hab ich mir bisher nie genug auf einmal gekauft, um daraus wirklich einen richtigen Haul-Post machen zu können.

Mein Highlight an neusten Errungenschaften ist das Mane 'n Teil Shampoo und der passende Conditioner, von dem ihr sicherlich auch alle schon mal gehört habt. Ich bin darauf gestoßen, als ich vor einiger Zeit bei Youtube nach Tipps für besseren und schnelleren Haarwachstum gesucht habe. Dabei hörte ich immer wieder von diesem Wundermittel, das angeblich so toll für die Haare sein soll.
Ich hatte es schon beinah vergessen, doch als ich mal wieder total frustriert über die Struktur meiner Haare war, erinnerte ich mich plötzlich wieder daran. Also bestellte ich es mir schnell bei Amazon und etwa 1 1/2 Wochen später kam es dann auch an.
Fazit: Etwas komisch ist es ja schon, so ein Wundershampoo dessen Anleitung in zwei Bereiche unterteilt ist: Nutzung beim Menschen und beim Pferd. Aber ich wollte ja nicht voreingenommen sein und probierte es einfach mal aus. Ich musste erst einmal den meisten Leuten Recht geben, es riecht wirklich nicht besonders. Aber es riecht weder besonders gut noch besonders schlecht. Es riecht einfach nach gar nichts... Also hab ich mir zusätzlich zu dem Conditioner noch etwas von dem Prachtauffüller Conditioner von Fructis in die Haare gemacht. Und am nächsten Morgen kam dann die Überraschung: die Haare waren weniger strohig, hatten aber trotzdem sehr viel Textur und Volumen am Ansatz. Auch beim zweiten Waschen der Haare mit dem Shampoo zwei Tage später war ich immer noch von dem Ergebnis begeistert. 
Ich werde es jetzt erst mal ein paar Wochen benutzen und vielleicht schreib ich dann noch mal eine ausführlichere Review darüber. 

Dann kommen wir zum nächsten neuen Gegenstand: ein Lockenstab. 
"Aber sie hat sich doch gerade erst ein Glätteisen gekauft", werdet ihr jetzt sagen. Und ja, es stimmt. Ich habe meine Haare bisher immer mit einem Glätteisen gelockt und bin daher auch davon ausgegangen, dass ich es so auch weiterhin machen könnte, jedoch hab ich mir dabei einfach ständig Haare ausgerissen, weil meine Haare einfach zu lang waren und sich immer verhedderten. Also probierte ich zuhause meinen alten Lockenstab aus und als ich mit dem Ergebnis um Welten zufriedener war, kaufte ich mir ein weiteres Modell für meine Wohnung.
Remington Lockenstab - Saturn (etwa 23 Euro)

Und dann bin ich heute noch gaaanz kurz durch H&M gelaufen und bin auf diese Jacke gestoßen, die einfach mal um 50% runtergesetzt war! Also probierte ich sie schnell an und war von der geraden A-Linie begeistert. Außerdem ist sie auch an den Schultern angenehm weit, so dass man sich selbst mit 3 Lagen Pullis drunter noch bewegen könnte.
Jacke - H&M (49,99 Euro 25 Euro)
Zudem hatte ich mir vor einigen Wochen schon diese zwei Oberteile gekauft. Leider ist das Bild jetzt nicht so wunderschön, aber ich denke ihr werdet trotzdem das Wesentliche darauf erkennen können.
Pelum-/Schößchen-Top - H&M (15 Euro)
Pullover - H&M (19,99 Euro 7 Euro)
Hausschuhe - H&M (15 Euro 5 Euro)
Schlafihose - H&M (10 Euro)
Pelum-/Schößchen-Jacke - H&M (29,99 Euro)


So, jetzt habe ich euch alle Sachen gezeigt, die diesen Monat neu dazu gekommen sind. Freitag werde ich mit Mommy, da ich ja jetzt erst mal keine Vorlesungen mehr habe, nach Dortmund fahren, um mal wieder richtig einkaufen zu gehen. 
Bis dahin wünsche ich euch auf jeden Fall gutes Gelingen, bei was auch immer ihr vorhabt! :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen