Twitter Pinterest Tumblr Weheartit

Freitag, 7. August 2015

Beauty Haul & Tipps für lange Haare

Hallo meine Lieben. Ich melde mich zwischendurch mal kurz mit einem kleinen Drogerie Haul.
Ich war sehr überrascht, Victoria's Secret Body Spray bei Müller zu finden und habe mir dann direkt zwei Varianten (ca. 13€ jeweils) mitgenommen. Das blaue heißt Aqua Kiss und riecht nach 'Rain-kissed Freesia & Daisy', wobei ich es eher als einen frischen Urlaubsduft beschreiben würde. Das rote heißt Pure Seduction und riecht süßlich, fruchtig nach 'Red Plump & Freesia'. Der letztere Duft kam mir merkwürdig vertraut vor, denn auch als ich in Amerika war, hatte ich ein Bodyspray das genau so roch! Meine Gastmutter hatte es mir damals geschenkt, aber ich hatte nicht drauf geachtet, von welcher Marke es eigentlich war. Jetzt frage ich mich im Nachhinein, ob es genau dieses von VS gewesen sein könnte.
Zudem habe ich mich mal wieder von der Werbung leiten lassen und habe mir etwas von der neuen 'Kraft Zuwachs' Serie von Fructis gekauft. Die Spülung gab es schon für unter 2€, während das Serum, wenn ich mich recht erinnere, so in etwa 7€ gekostet hat. Beides soll wohl helfen, den Haarwachstum anzuregen und den Haarausfall zu reduzieren. Da ich ja mittlerweile schon ziemlich lange Haare habe, bin ich vor allem daran interessiert, weniger Haare zu verlieren, denn ich kann schon in etwa jeden Tag eine Hand voll Haare auf meinem Badezimmerboden zusammen fegen.
Von dem Serum sollen 90 Tage lang jeweils 6ml aufgetragen werden. Da ich sowieso einen Stufenschnitt habe und die Stufen regelmäßig nachschneiden lasse, trage ich das Serum lediglich auf die untere Kopfhälfte auf. Obwohl ich nicht denke, dass es sonderlich eine Veränderung bringen wird, werdet ihr natürlich in Zukunft verfolgen können, ob ich dank des Serums über Nachts zu Rapunzel werde. Sehr positiv ist mir der Geruch aufgefallen, wobei meiner Meinung nach alle Fructis Produkte immer mit gutem Duft überzeugen können.
Und jetzt komme ich zu meinen Tipps für lange Haare. Ich selbst habe jahrelang darauf gewartet, dass meine Haare endlich die legendäre 'Überbrustlänge' erreichen. Jedoch hat es sehr lange gedauert, bis meine Haare tatsächlich länger wurden. Erst vor etwa einem Jahr merkte ich wie sie plötzlich wie verrückt wuchsen und jetzt gehen sie mir mittlerweile fast bis zum Bauchnabel. Ich habe nichts sonderlich außergewöhnliches gemacht, aber ich sage euch trotzdem wie ich es geschafft habe:

  • Keine Hitze! - Ich weiß, das ist so der grundlegendste Ratschlag den man immer von allen bekommt, aber da ich meine Haare ja immer geglättet und gelockt habe, hat es wirklich einen Unterschied gemacht. Ich musste jedoch auch gut 2 Jahre komplett darauf verzichten, damit meine Haare sich erholt haben. In der Zeit fand ich meine Haare wirklich schrecklich, da sie von Natur aus her strohig sind. Mittlerweile locke ich sie wieder, jedoch auch nur die Stufen, denn die Längen, die immer noch etwas wachsen sollen, locke ich mit einer 'Heatless-Method'.
  • Viel trinken & gesunde Ernährung! - Wenn ihr euch gut ernährt funktioniert euer Körper besser und somit wächst auch das Haar besser.
  • Einmal die Woche eine Haarkur! - Das macht eure Haare geschmeidiger und schützt sie vor dem Austrocknen.
  • Spitzen regelmäßig schneiden! - Aber nicht beim Friseur. Während der Friseur euch locker 2 - 3 cm abschneiden würde, könnt ihr selbst einfach die kaputten Enden gerade schneiden. Ich selbst schneide alle 1 bis 2 Monat etwa 1/2 cm ab. So bleiben die Spitzen gesund und der Spliss kann sich nicht weiter hochziehen.
  • Nicht auf den Haaren schlafen! - Ich schlafe immer mit einem regulären Pferdeschwanz, andere schwören aufs Flechten oder auf einen Dutt. Ich weiß nur, dass es wichtig ist, den Haaren nicht zu viel Reibung auszusetzen. 
  • Verzichtet auf dicke Schals oder Pullis! - Das mit der Reibung gilt auch für Schals oder Kragen oder gar dicke Pullis. Alles was die Haare zerzaust schadet ihnen auch.
  • Vorsichtig kämmen! - Beim Kämmen oder Bürsten brechen immer viele Haare ab, vor allem wenn diese noch nass sind. Also sollte man immer sehr vorsichtig mit den Haaren umgehen oder geeignete Bürsten benutzen.
  • Verzichtet auf Blondierungen! - Ich meine, es ist obvious, aber dachte, ich sage es besser trotzdem noch mal.
  • Habt Geduld!

Und das wären auch schon meine Tipps. Der Letzte ist glaube ich der Wichtigste. Wenn man darauf wartet, dass etwas passiert, merkt man eh nichts. Ich habe erst bemerkt, wie lang meine Haare sind, als ich nicht mehr darauf gewartet habe.
Mittlerweile locke ich meine Haare ja auch wieder, sprühe sogar noch extra vorher Haarspray drauf, damit die Locken auch gut halten, wovon wirklich abzuraten ist, wenn man gesunde Haare haben will. Aber ich muss sagen, dass ich meine Haare jetzt um Welten lieber mag, obwohl sie wieder kaputt sind, als damals als sie gesund und kraus und ätzend waren. 

Ich hoffe ich konnte euch ein wenig weiterhelfen mit meinen Ratschlägen und wünsche euch ein schönes Wochenende! 

1 Kommentar:

  1. deine haare sind so traumhaft schön!:o ♥ Hab noch einen schönen Tag,
    Alles Liebe,
    Milena ♥
    milasbeautyblog.blogspot.de

    AntwortenLöschen