Twitter Pinterest Tumblr Weheartit

Sonntag, 18. Oktober 2015

Vintage Winter Favourites

Hallo meine Lieben! Ich bin jetzt nach zwei langen Monaten des Pendelns wieder in meiner Wahlheimat Bielefeld angekommen. Zudem habe ich in der Zwischenzeit einige Winter-Lieblinge angesammelt, mit denen ich mich gerade an den kälter werdenden Nachmittagen sehr wohl fühle.

Von Julie bekam ich nachträglich zum Geburtstag Charlotte Bronte's Klassiker Jane Eyre geschenkt, den ich zwar bereits von zwei verschiedenen Verfilmungen kenne, jedoch noch nicht gelesen habe. Dtv hat einige Werke der Bronte-Schwestern, sowie von Jane Austen und Thomas Hardy in solch einer schönen, altmodischen Auflage herausgebracht. Ich bin begeistert von dem Buch und von Julie, die mir eine riesige Freude mit diesem Geschenk gemacht hat.
In Münster (wo meine liebe Freundin Chrissi morgen anfängt zu studieren!) fand ich im Poertgen-Herder Buchladen in der Salzstraße von Paperblanks nicht nur die allbekannten, wunderschönen Notizbücher, die ich schon seit Jahren liebe, sondern eine, wie ein Buch aussehende iPad Hülle. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie begeistert ich von meinem Fund war.
Insgesamt war ich sehr von dem Buchladen begeistert, welcher riesengroß war und eine gesamte Etage mit Fachliteratur hat. Ich habe mich dann in die Naturwissenschaftsabteilung vertieft und habe direkt eine Hand voll Bücher gefunden, die ich unbedingt haben wollte.
Am Ende kaufte ich mir dann trotzdem nur die Paperblanks Hülle. Ich muss ja zugeben, Münster hat schon seine Vorzüge, aber ich bin trotzdem sehr froh, dass ich mich gegen Münster und für Bielefeld entschieden habe, auch wenn wir hier nicht so coole Bücherläden und keine so schöne, große Altstadt haben. Aber Bielefeld ist einfach cooler und hat eine S-Bahn (mein Hauptargument, gerade jetzt da es immer kälter wird).
Und seit Freitag, dem 16 Oktober, gibt es bei Ernsting's Family endlich Weihnachts- und Winterdeko zu kaufen! Ich bin direkt morgens um kurz nach neun in die Bönener Innenstadt gefahren, um mir die besten Sachen zu kaufen, bevor sie alle weg sind (obwohl ich vermutlich die einzige bin, die sich so über Winterdeko freut). 
Ich habe mir mehrere Christbaumkugeln gekauft, kleine Teelichter und Streudeko. Ich hätte mir am liebsten noch viel viel mehr gekauft, aber mittlerweile wird es wirklich schwierig, neue Deko auf meinen 45 Quadratmetern unterzubringen.
Ich bin jetzt zumindest wieder in Bielefeld angekommen, das neue Semester beginnt morgen schon ganz früh mit meiner ersten Statistik/Informatik Vorlesung. An alle, die morgen auch ins Semester oder nach den Herbstferien wieder in die Schulzeit starten, wünsche ich viel Erfolg. Und Glück. Vor allem letzteres können wir alle gut gebrachten :D Bis Bald!

Sonntag, 4. Oktober 2015

ZWANZIG

Oh dear, bin ich wirklich schon so alt? Nun eine 2 an der ersten Stelle meines Alters zu haben ist schon ein wenig komisch. Vor allem da mir noch immer, wenn ich mal Feiern gehe, nicht geglaubt wird, dass ich tatsächlich schon 18 bin.
Und jetzt bin ich schon 20. Vor über einem Jahr meinte eine Bekannte von mir, die damals selbst 20 wurde, dass die Zwanziger die Jahre sind, in denen alles passiert: man fängt an zu Arbeiten, zieht aus, heiratet und bekommt Kinder. Ich bin vielleicht schon mit 19 ausgezogen, werde dafür aber noch mindestens 4 Jahre studieren müssen, bevor ich dann endlich mal arbeiten kann. 
Gestern, an meinem Geburtstag, kam die gesamte Familie und meine Freundin Chrissi vorbei und wir haben ganz viel Kuchen gegessen. Heute morgen ging es dann mit meinem liebsten Freundinnen aus Unna, mit denen ich Abitur gemacht habe, und meinen neuen Studienfreundinnen aus Bielefeld zusammen nach Unna zum Frühstücken ins Extrablatt. Also gab es keine große Feier oder so, ich weiß nicht ob man den zwanzigsten Geburtstag auch unbedingt groß feiern muss, aber es war trotzdem sehr schön mit allen. 
Und nun erzähle ich euch von meinen Geschenken. Zum einen bekam ich von meiner Mama den Spiegel und die Lampe geschenkt, die vor meinem Auszug bereits in meinem Zimmer hingen, sich aber nun in Bielefeld befinden. Da ich nun seit fast einem Jahr rumgenervt habe, wie sehr ich diesen Spiegel vermisse, bin ich nun um so froher ihn endlich wieder an seinem rechten Platz zu finden - passend zum Start ins neue Semester, so dass ich ihn leider nur noch wenig zu Gesicht bekommen werde. Weitere Geschenke zeige ich euch nun:
Das Häuschen, die Tragebox und die Kleintierdecken sind allesamt für mein baldig erwartetes neues Haustier. Meine Katze Shayenne steht dem ganzen noch etwas skeptisch gegenüber, aber ich freue mich schon und bin mittlerweile komplett ausgestattet! (Und mein Hamster freut sich auch, wenn in meiner Wohnung noch mehr los ist :D)

Nun bin ich schon wieder ein Jahr älter und allein im Archiv dieses Blogs könnt ihr bis zu meinem 17. Geburtstag zurücklesen. Ich finde, dass ich tatsächlich immer noch genau so jung aussehe wie damals. Ich trage sogar noch die selbe Frisur, jedoch kann ich jetzt ganz stolz sagen, dass meine Haare wirklich komplett echt sind und ohne Extensions. Also hat sich wenigstens etwas verändert...